Bärnd - Buch & Blatt

Buch- und Papierhandlung; Bioladen; Regionale Produkte; Geschenksartikel

bärnd KG

Kärntner Straße 35
9601 Arnoldstein

Kärnten

T +43 4255 2407
E-Mail senden

Map / Routenplaner

Ansprechperson

Bernd Martinschitz

Geschäftszeiten

Mo - Fr: 09.00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr
Sa: 09:00 bis 12:00 Uhr

Aktuell

AB 1. AUGUST FLOHMARKT FÜR EINEN GUTEN ZWECK

1. ALPEN-ADRIA-LITERATURFESTIVAL "SEITENSTECHEN"

am 23. Juni 2017 findet auf der KLOSTERRUINE ARNOLDSTEIN ab 19.00 Uhr erstmalig das Alpe-Adria-Literaturfestival statt.

Namhafte Autoren wie Joseph Zoderer, Maja Haderlap, Gustav Jansus Gerald Eschenauer und Ludwig R. Fleischer werden aus ihren aktuellen Werken lesen. Durch den Abend führt der von der Leipziger Buchmesse bekannte Moderator Roman Kollmer. 

Wir machen den Büchertisch und mit der Marktgemeinde Arnoldstein den Kartenvorverkauf.

Vorverkauf € 15,-

Abendkassse € 19,-

Wir freuen uns auf euch!

mehr lesen

FLOHMARKT & ABVERKAUF IM AUGUST

Ab August haben wir einen großen Flohmarkt am Programm. Neben einem allgemeinen Sortimentsabverkauf haben wir umfangreiche Aktionen, wie etwa Kopierpapier um € 3,- pro Packung, Collegeblöcke um € 1,- oder A3-Zeichenblöcke um € 2,-. 

Auch steht eine breite Auswahl an Spielwaren, Schulbedarf, Büchern und Sommerlektüre bereit. Ab 3. August geht es los :-)

SCHULSORTIMENT 2015 - NEU EINGETROFFEN!!!

Das neue Schulsortiment ist eingetroffen!!!

Ab sofort sind neue und trendige Schulartikel für das nächste Schuljahr lagernd. Heuer wurden erstmals für ALLE Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde ARNOLDSTEIN -10%-Gutscheine ausgegeben. Damit ist "Think global - Buy local" auch hochgünstig :-)

Gerne können Sie uns auch Ihre Bestell-Liste mailen. Wir bereiten dann alles vor und geben Ihnen bescheid, sodass Sie dann in Ruhe alles abholen können.

LESUNG von Ferdinand SKUK "HEIMATVERRÄTER" am 12. Mai um 19 Uhr

Nach dem Roman "Der Heimat treu" wirft Ferdinand Skuk auch im vorliegenden Kriegsroman die Frage über die Heimattreue bzw. den Heimatverrat auf anhand der Geschehnisse in Kärnten während des Zweiten Weltkrieges.

mehr lesen

LESUNG von Simone SCHÖNETT am 25. April um 19 Uhr

Am 25. April um 19 Uhr liest Simone Schönett aus ihrem neuen Roman "Der private Abendtisch": 

http://www.meerauge.at/autor_inn_en/simone-schoenett

Mari hat sich eine Existenz als freischaffende Köchin aufgebaut und betreibt zusammen mit Freundin und Sommelière Vera den Privaten Abendtisch: Drei Mal pro Woche bewirtet sie Gäste in ihrem Haus. Ein Haus, das die Form einer Bienenwabe hat, ein behaglicher Kosmos der Selbstbestimmtheit, den sie nur selten verlassen muss.
Ihre Kinder, die Zwillinge Max und Mimi, machen gerade die Matura, mit ihrem Ex-Mann ist Mari noch immer gut befreundet, auch Liebhabern ist sie nicht abgeneigt – Mari geht es gut. 

Bis sie eines Tages – »Wann war das gewesen?« – von beunruhigenden Attacken befallen wird. Als stecke etwas in ihrer Kehle fest, in immer kürzeren Abständen kehrt es wieder, »dieses Recken«. Denn ihr Körper erinnert sich an etwas, für das Mari selbst zunächst alle Vorstellungen, alle Worte fehlen …

»An jenem Abend, als sie mit den Gästen am Abendtisch aß, dachte ich keinen Moment daran, dass ich ihr mit jedem Punkt, den ich setzte, jedem Kreis, den ich zog, meine unerinnerte Hölle servierte, sie ihr praktisch auf dem Teller schon preisgab.«

*

»Keiner wird das hören wollen, lässt Simone Schönett ihre Protagonistin zu Beginn vermuten. Was für ein Irrtum.«Uschi Loigge, Kleine Zeitung vom 8. 3. 2014

»... genau das macht die ... Geschichte zum literarischen Glücksfall. Und zur Hymne an das Leben, die an Schönetts Abendtisch bitter und zart, schwer und so leicht klingt.« Irina Lino, Kärntner Krone vom 26. 3. 2014

BUCHPRÄSENTATION AM 7. MÄRZ UM 19 UHR

Am 7. März um 19 Uhr stellt der Historiker Marjan Linasi im Geschäft das soeben im Hermagoras-Verlag erschienene Buch "Die Kärntner Partisanen" vor. Besonders interessant ist auch, dass in zwei gesonderten Kapiteln über die Partisanen in Arnoldstein und um den Dobratsch berichtet wird.

Im Anschluss signiert der Autor seine Werke und man ist eingeladen sich gemütlich bei einer Verköstigung von Weinen aus Slowenien und Kärnten auszutauschen.Der Eintritt ist frei!

mehr lesen